«

»

Dez
07
2009

Gottschalk gewinnt Duell der Jahresrückblicke

TV [media control-7.12.09] Das Jahr 2009 neigt sich dem Ende entgegen, da heißt es für viele Sender zurückblicken auf Schweinegrippe, Bundestagswahl, Mauerfalljubiläum und Co. Im Duell der Jahresrückblicke hatte Thomas Gottschalk am Wochenende die Nase vorn: 6,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Marktanteil: 19,1 Prozent) verfolgten „Menschen 2009“ am Sonntagabend im ZDF.

Gottschalk, der unter anderem Guido Westerwelle, Usain Bolt und Susan Boyle empfing, trat die Nachfolge von Johannes B. Kerner an. Dieser lockte im letzten Jahr mit „Menschen 2008“ durchschnittlich 5,09 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme (Marktanteil: 17,3 Prozent).

Zuwächse in fast allen Altersgruppen

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen interessierten sich 2,14 Millionen Zuseher (Marktanteil: 15,2 Prozent) für die diesjährige Show mit Thomas Gottschalk. Kerner kam vor rund zwölf Monaten auf insgesamt 1,68 Millionen Werberelevante (Marktanteil: 12,8 Prozent).

Die größten Zuwächse gab es bei den Männern ab 14 Jahren: Hier schalteten durchschnittlich 660.000 Menschen mehr ein als im Vorjahr. Der Marktanteil stieg von 14,6 auf 17,8 Prozent.

Auch in den meisten anderen Zuschauergruppen war der „Wetten, dass..?“-Moderator beliebter: In der Gruppe der 40- bis 49-Jährigen schauten 320.000 mehr Zuschauer zu, bei den 14- bis 19-Jährigen waren es 30.000 mehr.

Sat.1 zeigt Kerner-Show, VOX lässt Comedians zu Wort kommen

Johannes B. Kerner, seit einigen Wochen wieder bei Sat.1 auf Sendung, empfing in seiner Show „2009 – Der große Jahresrückblick“ prominente Gäste wie Tokio Hotel, Felix Magath und Michael „Bully“ Herbig. 2,17 Millionen Zuschauer sahen die Sendung am Freitagabend (Marktanteil: 8,9 Prozent). Beim jungen Publikum kam „JBK“ auf 1,09 Millionen Zuseher (Marktanteil: 10,7 Prozent).

VOX ließ am Samstag Comedians wie Oliver Pocher, Urban Priol oder Hugo Egon Balder zu Wort kommen. Die Primetime-Doku „Ein Krisenjahr zum Lachen? – Deutsche Comedians und ihre Bilanz 2009“ hielt 1,03 Millionen Zuschauer bei Laune (Marktanteil: 3,8 Prozent). In der Zielgruppe schalteten 0,63 Millionen ein (Marktanteil: 5,5 Prozent).

Weitere Informationen zu den täglichen Einschaltquoten sowie Sonderauswertungen erhalten Sie auf TV-Ratings.

Quelle Pressemitteilung: www.media-control.de (7.12.2009)

· Gelesen: 1739 · heute: 2