«

»

Jan
24
2010

Prominente Jury bei „Unser Star für Oslo“

Unser Star für Oslo [BRAINPOOL TV GmbH-22.01.10] Yvonne Catterfeld, Westernhagen und Jury-Präsident Raab in der ersten Show am 2. Februar 2010

Musik-Deutschland bündelt seine Kräfte: Noch nie haben sich so viele prominente Musiker beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest engagiert. Jury-Präsident Stefan Raab holt Yvonne Catterfeld und Marius Müller-Westernhagen für die erste Ausgabe von „Unser Star für Oslo“ am 2. Februar (20.15 Uhr, ProSieben) an seine Seite.

In jeder der insgesamt acht Shows bewerten zwei neue Juroren mit Stefan Raab die Auftritte der Kandidaten. Sarah Connor und Peter Maffay sitzen in der Jury für die zweite Show (9. Februar, ProSieben). „Es ist eine nationale Aufgabe“, sagte Stefan Raab auf einer Pressekonferenz im Berliner Reichstag. Auf der Veranstaltung nannte er als Juroren für die weiteren Ausgaben von „Unser Star für Oslo“ Jan Delay, Xavier Naidoo, Sasha, Soul-Diva Cassandra Steen, R&B-Sängerin Joy Denalane, Ich+Ich-Sänger Adel Tawil, Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, Moderatorin und Chanson-Sängerin Barbara Schöneberger und Reamonn-Frontmann Rea Garvey.

„Unser Star für Oslo“: Stefan Raab sucht zusammen mit Das Erste, ProSieben und den Pop- und jungen Wellen der ARD in acht Vorentscheid-Shows den deutschen Beitrag für den Eurovision Song Contest 2010. 20 Kandidaten hoffen auf das Ticket nach Norwegen. Die Zuschauer bestimmen per Telefon und SMS, wer es am Ende lösen darf. 1LIVE-Moderatorin Sabine Heinrich und ProSieben-Moderator Matthias Opdenhövel führen gemeinsam durch die Shows. Los geht’s am Dienstag, 2. Februar, um 20.15 Uhr live auf ProSieben. Das Finale steigt am Freitag, 12. März, um 20.15 Uhr live im Ersten.

Stefan Raab: „Unser Motto lautet: dein Land, dein Lied, deine Stimme. Der Eurovision Song Contest ist die Europameisterschaft im Singen. Der Gewinner von ‚Unser Star für Oslo‘ ist unsere Nationalmannschaft. Wie die aufgestellt ist, bestimmen die Zuschauer.“

„Unser Star für Oslo“ – der Modus: Die 20 talentiertesten Bewerber der Castings kämpfen in „Unser Star für Oslo“ um die Stimmen der Zuschauer. In den ersten beiden Ausscheidungsshows (2. und 9. Februar, ProSieben) treten jeweils zehn Kandidaten an, jeweils fünf schaffen es in die nächste Runde. Aus fünf weiteren Shows (drei Ausscheidungsshows und Halbfinale auf ProSieben, Viertelfinale im Ersten) gehen die beiden Musiker hervor, die dann am 12. März im Ersten im Finale von „Unser Star für Oslo“ antreten. Das Besondere: Die Zuschauer bestimmen nicht nur, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest 2010 in Oslo vertreten darf, sondern auch, mit welchem Song er oder sie antritt.

Alle Informationen auf der offiziellen Seite zur Show: www.unser-star-fuer-oslo.de. Tickets im Internet unter www.eurovision.de und www.tvtotal.de.

„Unser Star für Oslo“: Die erste Ausscheidungsshow am Dienstag, 2. Februar, um 20.15 Uhr live auf ProSieben.

Quelle Pressemitteilung: www.brainpool.de (22.01.2010)

· Gelesen: 2703 · heute: 2