«

»

Jan
26
2010

Internationales Zukunfts-Know how beim neuen VDZ-Expertenforum

Verlage [VDZ-26.01.10] „Get in Touch with Mobile Media 2010!“ bündelt die zentralen Fragestellungen

Zum neuen VDZ Expertenforum: „Get in Touch with Mobile Media 2010!“ lädt die VDZ Zeitschriften Akademie ein. Im seinem Mittelpunkt steht der erfolgreiche Umgang der mobilen Medienwelt für Verlage anhand der entscheidenden Fragestellungen.

Dazu gehören:

  • Die richtige Strategie in der mobilen Wertschöpfungskette
  • Der erfolgreiche Einsatz von Apps und E-Readern für das Unternehmen
  • Die gewinnbringende Vermarktung von Content über den mobilen Kanal
  • Die frühzeitige Vermeidung von Fallstricken in der mobilen Strategie
  • Die optimale Abstimmung von Inhalten und Diensten auf die „Unterwegs-Situation“
  • Die geschickte Einbettung von Mobile als Werbemedium in crossmediale Kampagnen
  • Die Nutzung von Erfahrungswerten der erfolgreichsten Mobile Märkten der Welt wie USA, Japan und Italien

Dr. Bastian Schwithal, Leiter Expertenforen: „Das mobile Internet eröffnet Verlagen ganz neue Geschäftsmodelle und entwickelt sich zu einem wichtigen Baustein in den Multi-Channel-Strategien von Medienunternehmen.“

Hohe Kompetenz bei diesen Fachfragen garantieren internationale, wegweisende Referenten wie u.a.: Stephan Scherzer, Executive Vice President/General Manager Online, IDG (USA), Thomas Schulz, Managing Director EMEA, AdMob (USA), Marco Koeder, CEO, CyberMedia (Japan/Tokio), Gert Jan Oelderik, Managing Director/ Publisher, NRC Handelsblad (Netherlands), Federico Vittadello, Online & Mobile VAS, RCS Digital (Italien); Christian Hasselbring, CEO, stern.de, Michael Stenberg, Partner Director Central & Eastern Europe, Yahoo! Mobile, Christian Golecki, Leiter Portal BILDmobil, Axel Springer, Sascha Lobo, Blogger & Berater, Burkhard Leimbrock, Director Vodafone MediaSolutions! Vodafone D2.

Sven König, Geschäftsführer: „2013 werden mehr Menschen weltweit mit ihrem Handy surfen als über ihren Computer, dies erwartet Marktforscher Gartner. Wer dem Mobile-Trend nicht folgt, muss in Zukunft mit Wettbewerbsnachteilen rechnen.“

Im Vorjahr nahmen mehr als 120 Experten aus über 60 Medienunternehmen teil. Dazu gehören Verantwortliche und Praktiker aus Verlagen und Medienunternehmen, Geschäftsführer, Verlagsleiter, Chefredakteure, Vertriebsmitarbeiter, Anzeigenverkäufer, Online-Redakteure, Online-Verantwortliche, Konzepter, Mediaplaner, Verantwortliche für Marketing und Online-Technik, Kaufmännische Leiter, Leiter und leitende Mitarbeiter der Online-Abteilungen.

In Ergänzung zum diesjährigen Expertenforum, das am 15.04. von 9.30 bis 18.00 Uhr im Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg stattfindet, bietet die VDZ Zeitschriften Akademie einen exklusiven Mobile Workshop am Folgetag des Expertenforums, dem 16. April 2010, an. Dieser wird geleitet von Marco Koeder, einem Top-Speaker und Mobile-Experten aus Tokio/Japan. Neben dem Blick nach Japan vermittelt der Mobile-Workshop den Teilnehmern einen fundierten Überblick über alle relevanten Bereiche des mobilen Kanals.

Weitere Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie auf der Website der VDZ Zeitschriften Akademie

Quelle Pressemitteilung: www.vdz.de (26.01.2010)

· Gelesen: 2061 · heute: 2