«

»

Jan
27
2010

LIVING AT HOME setzt Bookazine-Erfolg fort

LIVING AT HOME [G+J Media Sales-26.01.10] In 2010 verführen drei neue Titel des Specials zum Kochen und Genießen

Das 2009 eingeführte LIVING AT HOME-Bookazine kommt auf Grund des großen Erfolgs in diesem Jahr gleich mit drei neuen Ausgaben auf den Markt. Die hochwertigen Sonderhefte zu je einem Schwerpunktthema begeistern die Leserinnen erneut mit tollen Rezepten und schönen Deko-Ideen. Im März (Anzeigenschluss 27.1., EVT 8.3.) dreht sich alles um „Kaffeetafeln und Kuchenträume“: Mit süßen Verführertörtchen, saftigen Blechkuchen und lässigen Dekorationen kann das nächste Kuchenfest nur gelingen.

Das Sonderheft im Juni (Anzeigenschluss 24.4., EVT 7.6.) „Kleine Leckermäuler – Lieblingsgerichte für Kindern und Eltern“ tischt nicht nur kalten Hund und junges Gemüse auf, sondern gibt auch viele Tipps für eine gesunde Ernährung, den Familieneinkauf und die nächste Geburtstagsparty. Im September (Anzeigenschluss 28.7., EVT 6.9.) zeigt das Heft „Feine Feststagstafeln und rustikale Küchen-Klassiker“, wie man Tradition entspannt genießen kann: Ob deftige Rouladen oder Hefeklöße – die besten Rezepte hat dieses Heft. Und die raffiniert gefalteten Servietten oder der Tischschmuck aus der Natur schmecken auch dem Auge.

Die jeweils 160-Seiten starken Bookazines machen im Zeitschriften- wie im Buchhandel eine gute Figur. Neben den hervorragenden Foto-Strecken zu einladend gedeckten Tafeln, köstlichen Rezepten und Anleitungen für eindrucksvolle Dekorationen ist auch das achtseitige Klappcover ein echter Hingucker.

Das letzte LIVING AT HOME-Special zum Thema „Gäste und Feste“ verkaufte sich insgesamt rund 60.000-mal. Das Bookazine ist klar als Premium-Titel positioniert. Die Leserinnen von LIVING AT HOME zählen zu den Spitzenverdienerinnen in Deutschland, und das Magazin hat die wohlhabendste Leserschaft unter den Frauen- und Wohntiteln.

Die LIVING AT HOME-Bookazines sind zu einem Copy-Preis von 9,80 Euro jeweils über drei Monate im Handel. Die Druckauflage liegt bei 100.000 Exemplaren, eine 1/1-Anzeigenseite kostet 9.900 Euro.

Quelle Pressemitteilung: www.gujmedia.de (26.01.2010)

· Gelesen: 3230 · heute: 2