«

»

Jan
31
2010

bvdm-Telegramm: Konjunkturelle Lage der deutschen Druckindustrie

bvdm. [bvdm-28.01.10] Januar 2010: Die Beurteilungen zur aktuellen Geschäftslage sind wieder um 10 Prozentpunkte auf –24% gesunken. Im Januar 2009 war der Wert allerdings noch um 5 Prozentpunkte schlechter. Gründe sind die leicht verschlechterten Einschätzungen zu den Produktions- und Nachfrageentwicklungen im Vormonat, aber vor allem die wieder deutlich verschlechterte Beurteilung der Auftragsbestände. Die Beurteilung ist um 21 Prozentpunkte auf nunmehr –56% gesunken.

Ungefähr 35% der befragten Druckereien sind nach den Ergebnissen des ifo-Konjunkturtests im Auslandsgeschäft tätig. Ihre Beurteilung der Auslandsaufträge ist mit –21% fast unverändert geblieben.

Im nächsten Quartal
Das Geschäftsklima wird als Mittelwert aus aktueller Geschäftslage und den Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate berechnet. Es dient als Indikator für die Entwicklung im nächsten Quartal. Der Geschäftsklimawert ist gegenüber dem Vormonat um 4 Prozentpunkte auf –18% verschlechtert. Die Erwartungen für das Auslandsgeschäft sind deutlich besser, denn sie liegen bei –2%.

Im nächsten Halbjahr
Die Geschäftserwartungen für das nächste halbe Jahr sind um 2 Prozentpunkte auf –11% verbessert. Im gleichen Vorjahresmonat lagen sie bei –49%. 16% der Unternehmer erwarten eine verbesserte, 27% eine verschlechterte Geschäftslage, 57% erwarten keine Änderungen. (bvdm)

Quelle Pressemitteilung: www.bvdm-online.de (28.01.2010)

Artikel wurde auf Google gesucht mit:

  • konjunkturelle lage der deutschen druckindustrie
· Gelesen: 2851 · heute: 3