«

»

Feb
02
2010

Eigentümerwechsel bei Springer bestätigt

Science+Business Media [Springer Science+Business Media-2.02.10] Verkauf von Cinven und Candover an EQT und GIC abgeschlossen

Der am 11. Dezember 2009 angekündigte Verkauf der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media S.A. (Springer) durch Cinven und Candover an die Finanzinvestoren EQT und GIC wurde bestätigt und tritt somit in Kraft. Die europäischen und US-amerikanischen Wettbewerbsbehörden haben den Eigentümerwechsel genehmigt.

Springer hat eine Kapitalerhöhung von ca. 450 Mio. Euro erhalten. Darüber hinaus wird die Verlagsgruppe von den führenden Konsortialbanken Goldman Sachs International, Barclays Capital, Unicredit Bank AG und Deutsche Bank AG mit einer neuen Kreditfinanzierung über 1,2 Mrd. Euro sowie Mezzaninekapital in Höhe von 454 Mio. Euro ausgestattet.

Derk Haank, CEO Springer, sagte: „Wir sind sehr zufrieden, dass der Verkaufsprozess nun abgeschlossen ist und wir freuen uns, mit EQT und GIC unsere Strategie des elektronischen Publizierens weiter zu entwickeln. Der Verkauf gibt Springer mehr finanzielle Flexibilität, denn damit verbunden ist eine Kapitalerhöhung sowie eine Finanzierung mit langen Laufzeiten. Vor allem sind wir froh darüber, dass wir uns nun wieder den Aufgaben zuwenden können, die uns am wichtigsten sind, nämlich dem Verlegen erstklassiger Bücher und Fachzeitschriften in der Wissenschafts- und Fachliteratur.“

Springer Science+Business Media ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen publiziert. Die Verlagsgruppe ist außerdem ein renommierter Anbieter von Fachpublikationen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Im Bereich Science, Technology, Medicine (STM) bringt das Unternehmen etwa 2.000 Zeitschriften und mehr als 6.500 neue Bücher jährlich heraus. Es hat die weltweit umfangreichste STM eBook Collection. Mit über 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in etwa 20 Ländern in Europa, den USA und Asien. Im Jahr 2008 erzielte Springer einen Jahresumsatz von ca. 892 Millionen Euro.

Weitere Informationen über EQT finden Sie unter http://www.eqt.se/
Weitere Informationen über GIC finden Sie unter http://www.gic.com.sg/

Quelle Pressemitteilung: www.springer-sbm.com (2.02.2010)

· Gelesen: 1502 · heute: 2