«

»

Feb
08
2010

Deutschlandweit erste Konferenzmesse für E-Mail Marketing

email-expo 2010 [Messe Frankfurt-8.02.10] Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von E-Mail Marketing veranstaltet die Akademie Messe Frankfurt am 19. Mai erstmals die Konferenzmesse Email-Expo. Zu dieser Veranstaltung für E-Mail Marketing werden rund 25 Aussteller erwartet. Darunter optivo, Silverpop, ContactLab, Emailvision, rabbit eMarketing und eCircle sowie viele weitere Branchenexperten die ihre Standflächen bereits jetzt reserviert haben. Ein umfangreiches Vortragsprogramm unter dem Motto erfolgreiches, kostengünstiges E-Mail-Marketing bildet den Rahmen zu den Themen Lead- und Adressgenerierung, Segmentierung, SWYN und Mobiles E-Mailing.

Fachlich wird die Email-Expo 2010 von Dr. Torsten Schwarz unterstützt. Zielgruppe der Email-Expo sind Marketing- und Vertriebsmanager sowie alle Interessenten aus den Bereichen Marketing, Internet, Werbung und E-Commerce. Die Premiere findet am 19. Mai auf dem Frankfurter Messegelände statt. Für vorab online-registrierte Fachbesucher ist der Eintritt kostenfrei.

Mit der Konferenzmesse für Email Marketing erweitert die Akademie Messe Frankfurt ihr Geschäftsfeld. „Der Deutsche Markt ist reif für die Email-Expo. Wir möchten mit dieser spezialisierten, einzigartigen Veranstaltung in Deutschland zur Verbreitung und Professionalisierung des Themas E-Mail- Marketing beitragen“, sagte Béatrice Klocke, Leiterin der Akademie Messe Frankfurt. Mit Dr. Torsten Schwarz – dem führenden Online-Experten Deutschlands – hat die Akademie Messe Frankfurt einen starken Partner. Dr. Torsten Schwarz, renommierter Experte für E-Mail Marketing erklärte: „Professionelles E-Mail Marketing ist stark im Kommen. Gerade in konjunkturell schwierigen Zeiten ist die Effizienz der digitalen Kommunikation enorm. Während viele Unternehmen sich bei der klassischen Werbung zurückhalten, werden Online-Budgets erhöht.“

Die Email-Expo ist eine interaktive und praxisorientierte Veranstaltung. Neben den Fachvorträgen ist der Fokus auf den Dialog zwischen dem Besucher und fachkundigen Aussteller gerichtet. Detaillierte Informationen zur Email-Expo sowie zur kostenlosen Registrierung findet man unter www.email-expo.de

Hintergrundinformation Akademie Messe Frankfurt
Die Weiterbildungseinrichtung Akademie Messe Frankfurt gehört zur Messe Frankfurt Medien und Service GmbH, einem Tochterunternehmen des Konzerns Messe Frankfurt. 1986 gegründet, bietet sie ein umfassendes Angebot an messespezifischen Seminaren, Lehrgängen und firmeninternen Personaltrainings. Mit der sich wandelnden Arbeitswelt und den damit verbundenen Herausforderungen entstanden in den vergangenen Jahren spezielle Seminarangebote für Fach- und Führungskräfte. Im Zentrum dieser Veranstaltungen stehen die Vermittlung und das Training sozialer und methodischer Kompetenzen. Die Konzeption und Durchführung von Kongressen und Vortragsreihen komplettiert das Weiterbildungsangebot der Akademie Messe Frankfurt.
Weiterhin ist die Akademie Messe Frankfurt in der Seminarallianz, einem seit 2008 bestehenden Bündnis deutschsprachiger Messegesellschaften aus inzwischen 13 Messegesellschaftern. Partner sind der Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA), der Verband Direkte Wirtschaftskommunikation (FAMAB) sowie der m+a report als Medienpartner. Mit der Konzeption und Durchführungsorganisation der Seminare innerhalb der Semiarallianz ist die Akademie Messe Frankfurt beauftragt.
Weitere Informationen: www.akademie.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro* Umsatz und weltweit über 1.500 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „Made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2009* organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.
Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
*vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009

Quelle Pressemitteilung: www.motorpresse.de (8.02.2010)

· Gelesen: 1576 · heute: 4