«

»

Mrz
17
2010

Neue Generation VDZ.TV gestartet

WebTV [VDZ-16.03.10] VDZ und verytv bauen Zusammenarbeit aus

Mit einer eigenen Bewegtbild-Plattform im Internet und einem umfangreichen Programm für die Zeitschriftenverleger läutet der VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger heute die nächste Generation WebTV ein. VDZ.TV berichtet über die wichtigsten Veranstaltungen des Verbandes und medienpolitische Themen, die die gesamte Branche bewegen.

Mit seinem modernisierten TV-Angebot, das in Kooperation mit der Kölner Agentur verytv entwickelt wurde, trägt der VDZ der gestiegenen Bedeutung der audio-visuellen Kommunikation Rechnung. Auf der neuen Plattform werden die Bewegtbild-Beiträge des VDZ deutlich attraktiver und zeitgemäßer publiziert als bislang. Die Navigation führt den Zuschauer durch branchenspezifische und verbandsinterne Themenschwerpunkte.

„Der VDZ, der schon sehr früh WebTV als integralen Bestandteil der externen Kommunikation einsetzt, hat sich mit der heute gestarteten Präsentation für eine noch offensivere Verwendung von Bewegtbildern entschieden“, so Peter Klotzki, Geschäftsführer Kommunikation im VDZ. „verytv ist ein starker Partner, mit dem wir dieses Format technisch und inhaltlich weiter entwickelt und profiliert haben.“ Der Kölner WebTV-Spezialist ist dabei exklusiv für die Produktion der Beiträge sowie für Design, Entwicklung und Betrieb der Sendeplattform verantwortlich.

„Wir sind froh, offizieller WebTV-Partner sowie Entwickler des erneuerten Formates eines der wichtigsten Medienverbände zu sein“, meint Michael Wurzer, Geschäftsführer verytv GmbH. Wir sind davon überzeugt, dass die neue Sendeplattform zu einer deutlichen Steigerung der Video-Abrufzahlen führen wird.“

Als Rahmenvertragspartner des VDZ erhalten VDZ-Mitgliedsverlage bei verytv vergünstigte Konditionen bei allen Dienstleistungen rund um die Themen WebTV, Online-Video und Bewegtbildproduktion.

Quelle Pressemitteilung: www.vdz.de (16.03.2010)

· Gelesen: 1763 · heute: 2