«

»

Apr
07
2010

Anzeigenblätter der WAZ Mediengruppe starten Bürger-Community

Lokalkompass.de [WAZ Mediengruppe-7.04.10] Auf „Lokalkompass.de“ stellen Leser Artikel und Fotos ein

Die WVW-Anzeigenblätter haben mit „Lokalkompass.de“ eine eigene Bürger-Community gestartet. Dort sind mit den Ausgaben Wesel, Xanten, Menden und Fröndenberg zunächst vier der 61 Titel der Verlagsgruppe vertreten. Die übrigen Ausgaben sollen bis zum Jahresende folgen.

Jeder, der sich unter „Lokalkompass.de“ als Bürgerreporter anmeldet, kann in Texten und Bildern über selbst gewählte Themen berichten: über ein Stadtfest etwa, das Schützenfest oder das Vereinstreffen. Darüber hinaus können die Leser auch Aufrufe zu Klassentreffen einstellen. „Mit ‚Lokalkompass.de’ festigen unsere Anzeigenblätter ihre Marktposition als Medium mit lokaler und sublokaler Ausrichtung und erschließen zusätzlich neue Leser- und Umsatzpotentiale. Die lokale Online-Community ist ein ideales Modell, unsere Kundenbeziehungen auszubauen und noch näher bei unseren Leserinnen und Lesern zu sein“, sagt WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay.

Entstanden ist die neue Plattform in enger Zusammenarbeit mit WAZ NewMedia und der Firma Gogol Medien als technische Dienstleister. Im Hintergrund sorgen Webmaster dafür, dass die Community nicht durch Beleidigungen, Schmähkritik oder anstößige Bilder gestört wird. Eine zentrale Aufgabe kommt den Lokalredakteuren der Anzeigenblatttitel zu, die als Moderatoren die lokalen Communities betreuen. Die Redaktionen geben den Bürgerreportern außerdem Tipps zur Recherche, zum Schreiben der Artikel und zur Optimierung der Bildgestaltung. Meistgelesene Themen und besonders hervorzuhebende Texte werden zudem, in der Printausgabe der jeweiligen Region abgedruckt. Vermarktet wird das Portal innerhalb der WVW.

Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW) und der Ostruhr-Anzeigenblattgesellschaft (ORA) sind Marktführer in Deutschland und Europa. Allein in Nordrhein-Westfalen erreichen sie mit ihrer wöchentliche Auflage von über 5 Millionen Exemplaren nahezu jeden Haushalt in ihrem Verbreitungsgebiet. Die 76 Titel der WVW/ORA erscheinen hauptsächlich im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Sauerland und werden in der Wochenmitte und zum Teil am Wochenende zugestellt. Die WVW gehört seit 1977 zur WAZ Mediengruppe. An der 1978 gegründeten Schwestergesellschaft ORA halten die WAZ-Gruppe und der Verlag Lensing-Wolff jeweils 50 Prozent.

Quelle Pressemitteilung: www.waz-mediengruppe.de (7.04.2010)

· Gelesen: 3117 · heute: 2