«

»

Apr
14
2010

NWB Verlag beteiligt sich aktiv am Klimaschutz

NWB Verlag [NWB Verlag-14.04.10] Ab sofort versendet der Herner Verlag CO2-neutral

Der NWB Verlag reduziert ab sofort die CO2-Emmissionen, die beim Versenden von Zeitschriften, Büchern und Briefen entstehen und sorgt so für eine umweltschonende Zustellung. Alle Zeitschriften und Briefe werden seit dem 1. April 2010 CO2-neutral versandt. Der Versand von Büchern folgt zeitnah. NWB nutzt das Angebot GoGreen der Deutschen Post.

Bei GoGreen werden die CO2-Emissionen, die beim Transport einer Sendung oder eines Pakets entstehen, über eine zertifizierte Berechnung erfasst. Dafür hat die Deutsche Post eine Methode entwickelt, die Emissionen aus allen eingesetzten Energie-Ressourcen zu berechnen und auszugleichen. Zu den Projekten, die von der Deutschen Post unterstützt werden, zählen eine Wasserkraftanlage in Brasilien, ein Windpark in China sowie ein Biomassekraftwerk in Indien.

„Mit diesem Schritt setzt sich der NWB Verlag erneut für umweltfreundliches Handeln ein. Die Maßnahme ergänzt weitere Aktionen im Bereich Nachhaltigkeit: Für unser Engagement als Familienunternehmen sind wir vom Familienministerium Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden, außerdem wirtschaften wir umweltfreundlich.

Beste Beispiele sind die Fotovoltaik-Anlage, die CO2-freien Strom produziert, ein mit Erdgas betriebenes Fahrzeug für Botenfahrten und gezielte Stromsparmaßnahmen“, erläutert Dr. Ludger Kleybold, Geschäftsführer des NWB Verlags.

Quelle Pressemitteilung: www.media-control.de (14.04.2010)

· Gelesen: 1393 · heute: 2