«

»

Jun
17
2010

Konfessionelle Anzeigenleiter optimistisch

Konfessionelle Presse [VDZ-17.06.10] Bei der diesjährigen Anzeigenleitertagung der Konfessionellen Presse in Kassel präsentierte Holger Busch, VDZ-Geschäftsführer Anzeigen Marketing, das groß angelegte Projekt AIM Ad Impact Monitor. Der Nachweis der Werbewirkung ist gerade für die konfessionellen Wochenzeitungen ein wichtiges Thema.

Erreichen sie doch immer einen exzellenten Wert bei dem von der ag.ma gemessenen „Leser pro werbeführende Seite“ (LpwS). Diese hohe Nutzungsintensität von Print noch prüfbare nachzuweisen, wurde von den Teilnehmern sehr begrüßt. Ebenso hoffnungsvoll stimmte der zweite Vortrag von Raimund Müller, Geschäftsführer der Agentur M+W in München.

Der ausgewiesene Kenner des OTC-Marktes belegte, dass die Konfessionelle Presse gerade in diesem Bereich über die ideale Zielgruppe verfügt, was nur leider von großen Agenturen allzu gerne übersehen werde. Optimistisch stimmten auch die Zukunftspläne des neuen Geschäftsführers Siegfried Geisbauer für die Konpress Medien eG, dem nationalen Anzeigenvermarkter Konfessionelle Presse.

Quelle Pressemitteilung: www.vdz.de (17.06.2010)

· Gelesen: 2116 · heute: 2