«

»

Jul
10
2010

ISH mit erweiterter Trägerschaft

ISH [Messe Frankfurt-9.07.10] Die ISH, Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien, arbeitet von nun an mit einer erweiterten Trägerschaft. Die bisherigen Träger der ISH, der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), die Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft (VdZ) und die Messe Frankfurt, haben den Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und das Fachinstitut Gebäude-Klima (FGK) eingeladen, als Träger bei der Ausrichtung der Weltleitmesse künftig mitzuwirken.

Mit dieser Entscheidung wird das bisherige Gremium an die aktuellen Marktbedingungen und -entwicklungen angepasst und weiterentwickelt.

„Die Trägerschaft der ISH ist ein wesentlicher Baustein für den Erfolg unserer Weltleitmesse“, sagt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt. „Sie ermöglicht uns, mit wichtigen Partnern aus Industrie und Handwerk den Erfolg der ISH kontinuierlich fortzusetzen und immer wieder in idealer Weise auf die Bedürfnisse des Marktes abzustimmen. Wie gut dieses Modell der Zusammenarbeit funktioniert, bestätigt die ISH seit über 50 Jahren.“

Mit ihrem umfassenden Angebot von Wasser und Energie ist die ISH die weltgrößte Innovationsplattform für Baddesign und nachhaltige Gebäudesystemtechnik. Der einzigartige Verbund der Erlebniswelt Bad auf der einen Seite und der Gebäude- und Energietechnik sowie Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik ist ein zentraler Erfolgsbaustein der ISH. Wie gut die Weltleitmesse mit diesem systemübergreifenden Konzept aufgestellt ist, wird gerade beim Thema Ressourcenschonung deutlich. 2009 präsentierten sich zur ISH in Frankfurt am Main 2.327 Hersteller aus rund 60 Ländern auf einem ausgebuchten Messegelände (254.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche). Zum 50-jährigen Bestehen der Weltleitmesse setzte sie ihre Erfolgsgeschichte mit über 200.000 Besuchern fort, rund 30 Prozent davon aus dem Ausland. Mit diesem Ergebnis ist die ISH die besucherstärkste Veranstaltung des gesamten Messe Frankfurt-Konzerns.

Quelle Pressemitteilung: www.messefrankfurt.de (9.07.2010)

· Gelesen: 1353 · heute: 2