«

»

Sep
13
2010

Deutsche Fachpresse startet neue Veranstaltungsreihe „B2B Regio-Talk“

B2B Regio-Talk [VDZ-13.09.10] Der Erfahrungsaustausch über aktuelle Themen der Fachmedienbranche ist für den Erfolg jedes einzelnen Unternehmens wichtig. Um ihn zu fördern und Fachverlage so in ihrem Tagesgeschäft zu unterstützen, startet die Deutsche Fachpresse am 27. Oktober 2010 einen neuen Service für ihre Mitgliedsverlage: den „B2B Regio-Talk“.

Die abendlichen Regionalveranstaltungen geben Mitarbeitern aus Mitgliedsverlagen Gelegenheit, gezielt ihr Netzwerk zu erweitern. Bei kurzen Fachvorträgen von Branchenexperten und Diskussionsrunden im kleinen Kreis können sie sich vor Ort mit Kollegen über Erfahrungen austauschen, neue Kontakte knüpfen und Trends im eigenen Fachgebiet entdecken.

Der erste „B2B Regio-Talk“ findet am 27. Oktober in Düsseldorf statt. Dann wird Eckhard Bremenfeld (VDI Verlag) unter dem Titel „Wie kommt die Fachzeitschrift zum Leser?“ erläutern, mit welchen aktuellen Versandangeboten Fachverlage ihre Kosten optimieren können. Der zweite „B2B Regio-Talk“ richtet sich an Verlagsmitarbeiter aus dem Rhein-Main-Gebiet: Er findet am 1. Dezember in der Nationalbibliothek in Frankfurt am Main statt.

Mehr Informationen und Anmeldung hier

http://www.deutsche-fachpresse.de/476/

Quelle Pressemitteilung: www.vdz.de (13.09.2010)

· Gelesen: 1679 · heute: 3