«

»

Sep
27
2010

Gold Bulletin als SpringerOpen-Fachzeitschrift veröffentlicht

Gold Bulletin [Springer Science+Business Media-27.09.10] Führende Fachzeitschrift über Gold erscheint bei Springer als Open-Access-Journal

Ab 2011 veröffentlicht Springer im Rahmen seines SpringerOpen-Programms die Fachzeitschrift Gold Bulletin. Sie erscheint als rein elektronische Version und wird vom World Gold Council (WGC) unters-tützt. Durch SpringerOpen kann der gesamte Inhalt des Fachblatts Gold Bulletin von allen Interessier-ten über Internet unmittelbar nach Annahme der Beiträge gelesen werden. Bisher wurde das Journal ausschließlich vom WGC herausgegeben. Die weltweit wissenschaftlich anerkannte Fachzeitschrift thematisiert die aktuellsten technisch-wissenschaftlichen Aspekte von Gold sowie dessen industrielle Verwendung.

Die vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift Gold Bulletin enthält wissenschaftlich anerkannte Bei-träge über die neuesten Forschungsergebnisse, Übersichtsartikel, Konferenzberichte, Buchbespre-chungen sowie die wichtigsten Patente und wissenschaftliche Literatur, die sich hauptsächlich mit Gold befassen. Das Fachblatt wird seit mehr als 40 Jahren als interdisziplinäre Publikation veröffent-licht und sowohl von der Wirtschaft als auch der Wissenschaft sehr geschätzt. Der Hauptherausgeber, Dr. Richard J. Holliday, Director Technology des WGC, wird von einem Herausgebergremium aus führenden Wissenschaftlern und Vertretern aus der Industrie auf dem Gebiet der Goldforschung unterstützt.

“Wir sind hoch erfreut, mit dem WGC bei der Veröffentlichung des Fachblatts Gold Bulletin zusam-menzuarbeiten. Diese interdisziplinäre Fachzeitschrift stellt zweifellos eine Bereicherung der Springer-Programmreihe in der Werkstoffwissenschaft dar”, so Dr. Mayra Castro, Publishing Editor beim Springer-Verlag, Heidelberg.

Zu der Zusammenarbeit mit Springer sagt Dr. Holliday: “In Anbetracht der Fülle von neuesten wissen-schaftlichen und technologischen Erkenntnissen auf dem Goldsektor, haben wir uns Gedanken darü-ber gemacht, wie die herausragenden Forschungsergebnisse einem möglichst breiten Leserkreis am besten zur Verfügung gestellt werden können. Vor dem Hintergrund dieser Herausforderung haben wir eine Vereinbarung mit Springer getroffen, um die Publikation der Fachzeitschrift Gold Bulletin ab 2011 zu erleichtern. Unser Fachblatt wird von den besseren Vertriebskanälen und dem Fachwissen eines akademischen Verlags wie dem von Springer profitieren.”

Der World Gold Council mit Sitz in London ist eine kommerzielle Organisation, deren primäres Ziel es ist, dem Rohstoff Gold eine größere Bedeutung zu verschaffen. In der unabhängigen Analyse des internationalen Goldmarktes ist der WGC mit seinen umfassenden Kenntnissen führend. Außerdem beschäftigt sich die Organisation mit der Rolle des Goldes in Wirtschaft und Gesellschaft. Der WGC vertritt die weltweit führenden Goldabbaugesellschaften, die rund 60 Prozent der weltweiten Goldgewinnung erwirtschaften und er setzt sich konsequent dafür ein, eine Schlüsselrolle bei der Ent-wicklung einer nachhaltigen Goldindustrie zu spielen.

Springer ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen publiziert. Er publiziert nahezu 500 Zeitschriften für wissenschaftliche Gesellschaften und Berufsverbände. Springer ist Teil der Fachver-lagsgruppe Springer Science+Business Media. Im Bereich Science, Technology, Medicine (STM) veröffentlicht das Unternehmen jährlich etwa 2.000 Fachjournale, mehr als 6.500 neue Bücher und die weltweit umfangreichste eBook Collection. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, USA und Asien.

Gold Bulletin – The journal of gold science technology and applications
ISSN: 0017-1557 (Online-Version)

Quelle Pressemitteilung: www.springer-sbm.com (27.09.2010)

· Gelesen: 2068 · heute: 3