«

»

Jan
25
2011

KRAFTWERK D als neues Ressort in WELT KOMPAKT

KRAFTWERK D [Axel Springer-24.01.11] iPad-Magazin der Axel Springer Akademie wird crossmedial in der Zeitung fortgesetzt

Ab sofort erhält das iPad-Magazin KRAFTWERK D der Axel Springer Akademie ein eigenes Ressort in WELT KOMPAKT. Damit verlängert die Journalistenschule das digitale Angebot in die gedruckte Zeitung. Die Nachwuchsjournalisten berichten zukünftig jeden Montag über außergewöhnliche und bislang unbeachtete Menschen und Errungenschaften aus allen Bereichen, von Wissenschaft über Kultur bis Politik und Sport, die Deutschland voranbringen. Gestartet war KRAFTWERK D als weltweit erstes iPad-Magazin einer Journalistenschule im Dezember 2010.

„Mit dem neuen Ressort reizen wir die journalistische Wertschöpfungskette erstmals komplett aus“, sagt Marc Thomas Spahl, Direktor der Axel Springer Akademie. „Aus crossmedialer Projektarbeit ist ein anspruchsvolles Bezahlangebot geworden. Und aus der Einbindung der Leser über Social Media generieren unsere Studenten jetzt neue Themen, setzen sie journalistisch für die Print-Serie um und produzieren dazu einen Video-Podcast, der die Leser wieder ins Netz führt.“

KRAFTWERK D wurde als neues journalistisches Format, als ein „Jahresrückblick mit Zukunft“, für das iPad konzipiert. Die App nutzt dabei alle modernen Navigations- und Darstellungsmöglichkeiten eines Tablet-PCs und bietet Reportagen, Audio-Slideshows, 3D-Grafiken und Videos in HD-Qualität. KRAFTWERK D ist für 2,39 Euro im App-Store von Apple erhältlich.

Die Axel Springer Akademie ist Deutschlands modernste Journalistenschule und ein Entwicklungslabor sowie Think Tank des Verlags. Sie verbindet die Vorteile einer intensiven individuellen Ausbildung mit denen eines klassischen Volontariats. Innerhalb von zwei Jahren lernen junge Journalisten das Handwerk von Grund auf, Schwerpunkte bilden dabei die Crossmedia-Ausbildung und das Training investigativer Recherche.

Quelle Pressemitteilung: www.axelspringer.de (24.01.2011)

· Gelesen: 1949 · heute: 2