«

»

Jan
26
2011

Hubert Burda Media bleibt reichweitenstärkster Zeitschriftenverlag

BUNTE [Hubert Burda Media-26.01.11] MA 2011 Pressemedien I weist für Burda Reichweite von knapp 50 Prozent aus

Erneut beweist die Media-Analyse Burdas Position als Nummer Eins im Lesermarkt: 49,9 Prozent der Deutschen lesen Zeitschriften von Hubert Burda Media (MA 2011 Pressemedien I). „Unsere Zeitschriften sind für die Hälfte der Deutschen ein unverzichtbarer Teil ihres Lebens. Denn die Menschen wissen, dass unsere starken Medienmarken glaubwürdigen und exklusiven Journalismus garantieren“, so Andreas Schilling, Geschäftsführer des Burda Community Network.

IM AKTUELLEN SEGMENT STARKE MARKEN

Drei große Medienmarken festigen Burdas Position im aktuellen Segment:
Das Nachrichtenmagazin FOCUS erzielt eine Reichweite von 7,9 Prozent und erreicht damit jede Woche 5,58 Millionen Leser in Deutschland. Die wöchentlich erscheinende SUPERillu hält ihre Reichweite mit 3,55 Millionen Lesern bundesweit auf hohem Niveau. Mit 21 Prozent bzw. 2,45 Mio. Lesern Reichweite dominiert SUPERillu seit langem klar den Zeitschriften-Markt in Ostdeutschland. Europas führendes People-Magazin BUNTE gewinnt auf sehr hohem Niveau noch hinzu: Mit 4,27 Millionen Lesern und einer Reichweite von 6 Prozent bleibt BUNTE mit großem Abstand Deutschlands beliebtestes People-Magazin.

Die Nummer Eins der Wirtschaftspresse heißt GUTER RAT und kommt mit 1,37 Mio. Lesern auf eine Reichweite von 1,9 Prozent. Das wöchentlich erscheinende Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY gewinnt am stärksten im Segment und verzeichnet ein Plus von 13,3 Prozent. Das ergibt 680.000 Leser – 80.000 mehr als in der vorigen Erhebungswelle. Mit 11,5 Prozent Zuwachs ist CHIP der am stärksten wachsende Techniktitel in der aktuellen Media-Analyse und unter den Top 5 aller Titel nach absoluten Zuwächsen. CHIP erreicht 1,65 Millionen Leser pro Ausgabe, das sind 172.000 Leser mehr als in der letzten MA.

FRAUENPOWER IN DER BURDA STYLE GROUP

Das erfolgreiche Marken- und Mediennetzwerk der Burda Style Group im Frauenmarkt wird auch durch die aktuelle MA weiter gestärkt. Über sechs Prozent plus für INSTYLE bedeuten mehr als 90.000 neue Leser. Damit hat der Erfolgstitel aus der Burda Style Group 1,45 Millionen MA-ausgewiesene Leser, davon sind 1,36 Mio. weiblich. ELLE als High-End-Fashionmagazin macht sogar fast neun Prozent Plus und hat jetzt 740.000 Leser. Für FREUNDIN weist die MA 2,66 Millionen Leser und damit eine Gesamtreichweite von 3,8 Prozent aus. Insgesamt erreichen die Magazine der Burda Style Group 20,5 Prozent und damit 7,4 Millionen der deutschen Frauen.

BEIM LIFESTYLE VORNE

Mit einer Reichweite von 1,57 Mio. Lesern nimmt FIT FOR FUN wie in den ver-gangenen Jahren die Spitzenpositionen bei den Lifestyle-Magazinen ein. Das spricht für eine hohe Leser-Blatt-Bindung und ist ein weiterer Beweis für den nachhaltigen Erfolg des an Männer und Frauen gleichermaßen gerichteten Konzepts. CINEMA legt um 8,0 Prozent zu und bestätigt seine Position als führende Filmzeitschrift Europas. Das Lifestylemagazin erreicht mit exklusiven Inhalten aus der Welt des Films 810.000 Leser. TV SPIELFILMplus ist und bleibt mit einer Reichweite von 8,44 Mio. Lesern eine der reichweitenstärksten Zeitschriftenmarken Deutschlands. Die Belegungseinheit bestätigt ein weiteres Mal ihre Top-Position unter den Programmtiteln. PLAYBOY bleibt mit 1,07 Millionen Lesern, davon 920.000 männlich, sehr erfolgreich im Lifestyle-Segment.

Die Burda News Group erreicht als eine der drei starken Verlagseinheiten Burdas laut der aktuellen MA 27,2 Prozent (9,37 Millionen) der deutschen Männer. Insgesamt erreicht die Burda News Group 16,00 Millionen Deutsche ab 14 Jahren.

BEI GARDEN & LIVING UNANGEFOCHTENE NUMMER EINS

Der Erfolgszeitschrift WOHNEN & GARTEN bescheinigt die MA 750.000 Leser. Europas größtes Gartenmagazin MEIN SCHÖNER GARTEN bleibt mit 2,35 Mio. Lesern deutlich an der Spitze des Segments, wie gewohnt direkt gefolgt von DAS HAUS mit 2,21 Millionen. LISA WOHNEN & DEKORIEREN erreicht 600.000, die jünger positionierte GARTENSPASS 410.000 Leser. LISA BLUMEN & PFLANZEN macht zehn Prozent plus und hat jetzt 0,86 Mio. Leser. Mit sechs Titeln im Segment Haus, Wohnen & Garten erreicht Hubert Burda Media 6,41 Millionen Menschen, neun Prozent der Bevölke-rung.

ZUGEWINN AUCH IM FOOD-SEGMENT

MEINE FAMILIE & ICH bleibt mit 1,12 Millionen Lesern im Food-Segment die Nummer Eins. Deutschlands führendes Food- und Genussmagazin erreicht 2,8 Prozent der Frauen. LISA KOCHEN & BACKEN macht 12 Prozent Plus und kommt jetzt auf 1,11 Millionen Leser. ARD Buffet verzeichnet 600.00 Leser. Im Food-Segment erreicht Burda mit den MA-geführten Titeln 2,71 Millionen Leser.

MARKTANTEILE BEI DEN WÖCHENTLICHEN FRAUENZEITSCHRIFTEN AUSGEBAUT

Die wöchentlichen Frauenzeitschriften erreichen fast 16 Prozent der deutschen Frauen, das entspricht netto 5,72 Millionen. FREIZEIT REVUE ist mit 3,08 Millionen Lesern im Spitzenduo des gesamten Segments. LISA hat stolze 2,01 Millionen Leser und erreicht damit 5,2 Prozent der Frauen. FRAU IM TREND erreicht 0,89 Mio. Leser.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (26.01.2011)

Artikel wurde auf Google gesucht mit:

  • reichweite fit for fun
  • Reichweite bunte
  • bunte reichweite
· Gelesen: 3199 · heute: 2