«

»

Jan
26
2011

Shortlist der Futurum Preisträger 2010 bekannt gegeben

Futurum Vertriebspreis [VDZ-25.01.11] Verleihung des Futurum Vertriebspreises 2010 der VDZ Akademie und des dnv – der neue vertrieb am 8. Februar 2011 mit über 100 Gästen

Die Jury des Futurum Vertriebspreises hat nun die Shortlist der potenziellen Preisträger bekannt gegeben. Aus dieser Liste werden dann die finalen Sieger bei der Preisverleihung am 8. Februar 2011 um 19:00 Uhr in der Kantine des Spiegel- Hauses ausgewählt und ausgezeichnet.

In der Kategorie „Beste Leistungen im Pressevertrieb (Marketing-Logistik-Technik)“ sind BPV Berliner Presse Vertrieb GmbH & Co. KG, DPV Network GmbH (Hamburg) und Jost Presse-Großvertrieb GmbH & Co. KG (München) in die Endauswahl gekommen.

Die Chance, den Preis in der Kategorie „Bester Ausbilder (Unternehmen)“ zu erhalten, haben der BPV Berliner Presse Vertrieb GmbH & Co. KG, der Buch- und Presse-Großvertrieb GmbH & Co. KG (Hamburg) und die Wilhelm Schmitz GmbH & Co. KG Pressegroßhandel im Ruhrgebiet (Duisburg).

Der personengebundene Ehrenpreis in der Kategorie „Bester Ausbilder (Person)“ wird entweder an Jochen Mohr, Axel Springer AG (Berlin/Hamburg) oder an Rainer Stöber, DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH (Hamburg) gehen.

Ebenfalls persönlich ausgezeichnet wird die beste Absolventin/der beste Absolvent des Zertifikatskurses „Experte im Pressevertrieb“. Folgende Nachwuchskräfte stehen hier in der Schlussauswahl. Aurelia Kälber, Partner Medienservices, Ulrike von Bargen, DPV Network und Anja Füller, Konradin Business Verlag.

Der Futurum Vertriebspreis zeichnet nunmehr zum zweiten Mal talentierte Nachwuchskräfte, zukunftsorientierte, innovative Ideen, Aktivitäten zur Förderung des Printabsatzes und herausragende Ausbilder aus. Der Preis bestätigt die Unternehmen in ihrer Ausbildungsstrategie und unterstützt sie öffentlichkeitswirksam. Zu der Verleihung am 8. Februar werden mehr als 100 Gäste in Hamburg erwartet – vor allem aus dem Pressevertrieb. Die VDZ Akademie und dnv – der neue vertrieb sind für die inhaltliche Struktur des Nachwuchs-Preises verantwortlich und übernehmen Organisation und Finanzierung.

Quelle Pressemitteilung: www.vdz.de (25.01.2011)

· Gelesen: 2107 · heute: 2