«

»

Feb
02
2011

Musikalische Online-Offensive: ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS mit neuen Angeboten im Netz

ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS [Axel Springer-1.02.11] ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS präsentieren sich ab sofort mit überarbeiteten Online-Auftritten im Internet. Neben einer moderneren Optik erwartet die Nutzer eine Vielzahl exklusiver Inhalte, überraschende multimediale Formate und jede Menge Bewegtbild. Während die Redaktion täglich aktuelle Hintergründe aus der Musikwelt liefert und neue Platten unter die Lupe nimmt, informiert eine integrierte News-Leiste in Echtzeit über die wichtigsten internationalen Musikthemen und Meldungen.

„Auch im Internet sind unsere Medienmarken aufgrund ihrer redaktionellen Kompetenz erste Anlaufstelle für alle, die fundierte, intelligente und hintergründige Inhalte rund um das Thema Musik suchen. Die inhaltliche, optische und technische Überarbeitung von rollingstone.de und musikexpress.de ist der erste Schritt unserer Online-Offensive für 2011, mit der wir unsere Marktführerschaft auch digital langfristig weiter ausbauen wollen“, so Petra Kalb, Verlagsgeschäftsführerin Axel Springer Mediahouse Berlin.

rollingstone.de: Im Blog „Miss Thompson“ berichtet Korrespondentin Anne Philippi über die Musik- und Kulturszene in L.A.

Unter www.rollingstone.de finden Musikbegeisterte neben Rezensionen, Streams und umfangreichen Bildergalerien auch neue Formate wie den Video-Blog „Willanders Woche“ von ROLLING STONE-Kultautor Arne Willander sowie den Blog „Miss Thompson“ von Korrespondentin Anne Philippi über die Musik- und Kulturszene in Los Angeles. Darüber hinaus bietet das Musikportal in Kooperation mit dem US-amerikanischen ROLLING STONE exklusive Video-Interviews und -Sessions mit Musikern und Bands sowie weitere Inhalte der US-Kollegen.

musikexpress.de: mehr Multimedia, mehr Mode.Auch MUSIKEXPRESS präsentiert sich mit neuem Webauftritt und bietet den Nutzern noch mehr multimediale Inhalte. Unter www.musikexpress.de werden die Redakteure Albert Koch und Josef Winkler in eigenen Video-Blogs aktuelle Veröffentlichungen besprechen und den Nutzern mit ihrer eigenen Note die Pop-Welt erklären. In der neuen Rubrik „Attacke Azteka“ bloggt der bekannte Autor Airen exklusiv für das Musikportal aus Mexiko-Stadt über Land, Leute und Clubs.

Darüber hinaus wird das Thema Mode ab sofort auch online als fester Bestandteil integriert. Unter der Rubrik „Style“ erfahren die Nutzer alles über neue Entwicklungen in der Modewelt und finden ausgewählte Modestrecken und Fotos von Bloggern aus aller Welt. Den Style der Stars und Halbstars nimmt die Stil-Kolumnistin Wäis Kiani unter die Lupe.

Beide Portale liefern Musikbegeisterten zudem Webradio, Albumpremieren und von der Redaktion bestückte Playlisten in Kooperation mit Simfy, sowie Musikclips, Videopremieren und individuelle Playlisten in Kooperation mit tape.tv.

Die Überarbeitung von rollingstone.de und musikexpress.de hat das Axel Springer Mediahouse Berlin zusammen mit der Agentur Interactive Tools, Berlin, und Axel Springer Media Systems realisiert.

Quelle Pressemitteilung: www.axelspringer.de (1.02.2011)

· Gelesen: 1731 · heute: 2