«

»

Mrz
31
2011

SPIEGEL ONLINE startet Mobil-Offensive

iPhone-App [SPIEGEL-Gruppe-31.03.11] Mit einer iPhone-App und einer neuen News-Seite für Smartphones erweitert Deutschlands führende Nachrichten-Site ihr mobiles Angebot

SPIEGEL ONLINE hat mit SPIEGEL MOBIL das reichweitenstärkste Mobilangebot in Deutschland. 1,2 Millionen Unique User informieren sich regelmäßig über m.spiegel.de. Mit einer selbst entwickelten kostenlosen App für das iPhone und einer neuen Version für Smartphones wird dieses Angebot jetzt deutlich erweitert.

Ziel ist es, den Nutzern nahezu alle Inhalte und Funktionalitäten der WWW-Version auf ihren Smartphones anzubieten.

Die SPIEGEL-ONLINE-App für das iPhone bietet den Usern zum Beispiel sogenannte Flip-Seiten. Diese „virtuellen Rückseiten“ enthalten weiterführende Informationen, Fotos, Videos und Grafiken. Die App bietet eine einfache Integration von Social Media, Push-Benachrichtigungen weisen auf Eilmeldungen hin, durch die Downloadfunktion können einzelne Artikel jetzt auch offline gelesen werden.

Das neue Mobilangebot von SPIEGEL ONLINE für Smartphones bietet mit 9.000 Themenseiten und aktuellen Hintergrundinformationen deutlich mehr Inhaltstiefe als die bisherige Mobil-Seite. Ein prominenter Fußballticker, Fotostrecken und exklusive Videos runden das Angebot ab.

„Smartphone- und iPhone-Nutzer bekommen jetzt deutlich mehr journalistische Inhalte auf ihre Handys“, sagt Katharina Borchert, Geschäftsführerin von SPIEGEL ONLINE. „Mit dem neuen Angebot werden wir unsere führende Position bei den mobilen News weiter ausbauen.“

Quelle Pressemitteilung: www.spiegelgruppe.de (31.03.2011)

· Gelesen: 2768 · heute: 2