«

»

Apr
07
2011

Messe Frankfurt und NAMM führen im Mai 2012 neue Fachmessen in Russland durch

Messe Frankfurt [messe frankfurt-6.04.11] Die Messe Frankfurt, als Veranstalter der Musikmesse, der Music China, der Prolight + Sound sowie der Prolight + Sound Shanghai, und der NAMM-Verband, der die NAMM Show und die Sommer-NAMM veranstaltet, haben heute die gemeinsame Durchführung von neuen Messen im Mai 2012 in Russland bekannt gegeben. Die neuen Messen werden NAMM Musikmesse Russia und Prolight + Sound NAMM Russia heißen und vom 16. bis 19. Mai 2012 im Moskauer Expo Center stattfinden.

Die NAMM Musikmesse Russia wird sich auf den Musikinstrumenten-Sektor konzentrieren, während die Prolight + Sound NAMM parallel dazu Veranstaltungstechnik präsentiert – eine Kombination, die sich auch in Frankfurt bestens bewährt hat. Jedes Jahr finden dort die Musikmesse, die die Musikinstrumentenbranche abbildet, und die Prolight + Sound, die die Veranstaltungsbranche präsentiert, zeitgleich auf dem Messegelände statt, was den Ausstellern und Besuchern zahlreiche Synergieeffekte bietet. Außerdem werden viele Produkte gleichermaßen im Amateur- und Profibereich eingesetzt. Die Besucher der einen Messe haben natürlich auch immer Zutritt zur anderen Messe.

Beide Kooperationspartner verfügen über langjähriges Know-how in der Durchführung von Messen der Musikinstrumenten- und Veranstaltungsbranche. Und mit der Music China in Schanghai arbeiten NAMM und Messe Frankfurt bereits seit 2006 erfolgreich zusammen.

Der russische Musikmarkt ist potenziell der größte in Europa. Seine Hauptmerkmale sind die große Bevölkerung von rund 145 Mio. Menschen, die hoch entwickelte Musikkultur und die nachhaltigen Wachstumstrends in den vergangenen Jahren. Das Volumen des russischen Markts für Musikinstrumente und Technik wird auf € 600 Mio. geschätzt (2008).

„Die Messe Frankfurt verfügt mit ihren Veranstaltungen in Frankfurt und Schanghai über hervorragende Erfahrungen in unseren Branchen und weiß, wie man Messen und Ausstellungen perfekt organisiert. Außerdem ist die Messe Frankfurt international sehr gut vernetzt, was eine solide Grundlage für die Ausweitung unserer Messeaktivitäten bietet. Durch unsere Kompetenz und unsere neue Partnerschaft bieten wir den Ausstellern der MI- und Veranstaltungsbranche hervorragende Möglichkeiten, ihre Produkte und Dienstleistungen weltweit zu präsentieren. Wir freuen uns besonders, mit der NAMM einen Partner gefunden zu haben, der über ebenso hervorragende Marktkenntnisse verfügt. In einem solch starken Verbund gleichberechtigter Partner werden sich viele positive Effekte in der Zusammenarbeit für die Branchen in der GUS und den Anrainerstaaten ergeben“, so Cordelia von Gymnich, Vice President Messe Frankfurt, Entertainment / Media & Creation.

„Die Zusammenarbeit von NAMM und Messe Frankfurt, um die Märkte in Russland, Osteuropa und den Baltischen Staaten zu erschließen, ist eine gute Sache für die globale Branche“, sagte Joe Lamond, President und CEO / NAMM. „Als Partner der Messe Frankfurt in diesem neuen Projekt freuen wir uns, im Dienste unserer globalen Mitglieder tätig zu sein, wenn wir den Markt vergrößern und dort immer mehr Menschen dabei unterstützen, selbst die Freuden und die vielen nachweislichen Vorteile des Musizierens zu erfahren.“

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der Musikmesse www.musikmesse.com und des NAMM www.namm.org.

Quelle Pressemitteilung: www.messefrankfurt.com (6.04.2011)

Artikel wurde auf Google gesucht mit:

  • Namm 2012
  • russische musik 2012
· Gelesen: 2537 · heute: 2