«

»

Apr
13
2011

e-Star Online Excellence Award 2011 in sechs Kategorien vergeben

e-Star 2011 [Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag-13.04.11] Preis zum ersten Mal verliehen / Ausgezeichnet wurden Deichmann, mymuesli.de, hotel.de, Manomama.de, Vapiano und Groupon-Geschäftsführer Daniel P. Glasner

Auf dem Deutschen Online-Handelskongress wurden die „e-Stars 2011“ für vorbildliche E-Commerce-Unternehmen verliehen. Der Branchenpreis würdigt Unternehmen, die die Regeln und Möglichkeiten des Onlinehandels aktiv gestalten und erweitern, sagte Marcelo Crescenti, Chefredakteur des Wirtschaftmagazins „Der Handel“ (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) zur Premiere des neuen Awards: „

Neue Angebote zu entwickeln, gehörte schon immer zu den Grundtugenden jedes guten Händlers. Mit den e-Stars wollen wir den erfolgreichen Trendsettern eine Bühne geben, um so dem E-Commerce als Ganzes positive Impulse zu geben.“ Sechs solcher herausragender Onlinekonzepte wurden in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen ausgezeichnet.

In der Kategorie E-Gastro erhielt die Fast-Casual-Kette Vapiano den Award für ihre umfangreichen Online-Aktivitäten, die eine Fan-Community rund um die Marke kultivieren. So hat Vapiano allein in seiner Facebook-Gruppe mittlerweile mehr als 200.000 Fans. „Dieses Zusammenspiel aus vielen verschiedenen Online-Kanälen, die alle Kundenbindung und Umsatzsteigerung im Fokus haben, machen Vapiano zu der Benchmark für E-Gastronomie in Deutschland schlechthin“, lobte die Jury. Den Preis nahm Vapiano-Vorstand Mirko Silz persönlich entgegen.

In der Kategorie e-Fashion wurde Sina Trinkwalder von Manomama.de ausgezeichnet. Sie produziert mitten in der Wirtschaftskrise ökosoziale Kleidung am totgesagten Textilstandort in Augsburg und kommuniziert über die Sozialen Medien mit ihren Kunden – und hat somit eine große Manomama-Fangemeinde, die fast schon Familie zu nennen ist.

In der Kategorie e-Food ging der Preis an den Onlinehändler Mymuesli.de, dem es durch seine Customizing-Strategie gelang, das Frühstücksprodukt Müsli erfolgreich im Premiumsegment zu positionieren und seine beliebtesten Mischungen auch im traditionellen Handel zu platzieren.

Die Auszeichnung in der Kategorie e-Services erhielt der Hotelportal-Betreiber Hotel.de für seine iPhone-App. Nutzer können über die hotel.de-iPhone App mehr als 210.000 Hotels in 190 Ländern weltweit buchen und sich auch Hotels in unmittelbarer Nähe über die iPhone-Kamera anzeigen lassen. Den Preis nahm Wolfgang Tittmann, User Experience Manager bei hotel.de, entgegen.

In der Kategorie e-Retailer erhielt Deichmann.de den Preis. Als Deichmann im Jahre 2000 mit seinem Internetshop startete, war das innerhalb der Branche eine Pioniertat. Deichmann überzeugte insbesondere über die konsequente Ausgestaltung seines Multichannel-Konzepts. „Niemand sonst in Deutschland kann den Kunden einen Onlineshop und gleichzeitig mehr als 1100 Filialen anbieten“, so die Begründung der Jury.

Den Publikumspreis „Online-Entrepreneur des Jahres“ erhielt Daniel P. Glasner, Geschäftsführer des Rabattcoupon-Portalbetreibers Groupon International. „Gewonnen hat der Geschäftsführer eines Unternehmens, das ich, Sie, wir, oder zumindest diejenigen im Saal, die dies auch zugeben, vor zwei Jahren bestimmt nicht kannten“, würdigte Chefredakteur Crescenti als Laudator den Preisträger. Doch gerade diese rasante Entwicklung sei ein Merkmal des e-Commerce: „Daniel Glasner überzeugte als Entrepreneur des Jahres, weil er als einer der wichtigsten Protagonisten des Couponing-Trends dem Online-Handel insgesamt zu mehr Sichtbarkeit und Relevanz im alltäglichen Konsumverhalten der Verbraucher verholfen hat.“

Über den e-Star Award

Der „e-Star“ wird vom Wirtschaftsmagazin DER HANDEL und The Conference Group, Veranstalter von Kongressen, Fachkonferenzen und Seminaren (alle Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag) in sechs Kategorien vergeben: e-Food, e-Services, e-Fashion, e-Retailer, e-Gastro sowie dem Online-Entrepreneur des Jahres. Mit dem Award würdigt eine Jury aus Fachjournalisten und Branchenexperten Akteure der E-Commerce-Branche, die ihre Business Excellence in konkreten Aspekten ihrer Unternehmensführung demonstrieren und damit für den E-Commerce insgesamt Vorbildcharakter haben.

Quelle Pressemitteilung: www.dfv.de (10.01.2011)

· Gelesen: 3283 · heute: 4