«

»

Mai
04
2011

Inhalte des „Wirtschaftsdienst“ jetzt auch auf iPhone und iPad abrufbar

myIWW-App [Vogel Business Media-4.05.11] IWW bietet wichtige Informationen zum Honorar- und Vertragsrecht der Ingenieure und Architekten als App

Abonnenten des „Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten“ können auf die Informationen zum Honorargestaltung und -abrechnung sowie zum Vertragsrecht der Planer am Bau ab sofort auch über ein App für das iPhone oder iPad zugreifen.

Auf diesen neuen Service weist Günter Göbel, stellvertretender Chefredakteur des monatlich erscheinenden Informationsdienstes hin.

Die „myIWW-App“ steht für Abonnenten kostenlos im App-Store von Apple. Kunden laden so einen Grunddatenbestand der zurückliegenden 17 Ausgaben (Ausgabe 1/2010 bis 5/2011) auf ihr iPhone/iPad. Monatliche Updates aktualisieren diesen Datenbestand. Ein zum Informationsdienst thematisch passender Newsfeed bringt außerdem tagesaktuelle Informationen.

„Der Wirtschaftsdienst wird damit noch wertvoller, weil unsere Leser/Nutzer damit von jedem Ort und zu jeder Tages- und Nachtzeit auf die Informationen und Zusatzservices wie Musterverträge und Musterschreiben zugreifen können“, kommentiert Göbel das neue Angebot. „Ich lade auch Neukunden herzlich ein, das Angebot kostenlos zu testen. Denn schon in der kostenlosen Testphase können Leser den App-Service vollumfänglich nutzen. Man muss sich dafür nur ein kostenloses Probeheft bestellen. Dieses Angebot gibt es unter www.iww.de/ingenieure“, so Göbel.

Das IWW Institut für Wirtschaftspublizistik ist Marktführer für anzeigenfreie Wirtschafts- und Steuerinformationsdienste, die sich an professionelle Zielgruppen wie Ärzte, Zahnärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte und Unternehmer (B2B) wenden. Das IWW-Institut publiziert an drei Standorten Düsseldorf, Nordkirchen und Würzburg insgesamt 66 Informationsdienste, davon 11 Online-Informationsdienste. Zudem veranstaltet das IWW jährlich ca. 200 Seminare, Fachtagungen und Kongresse, davon ca. 40 Online-Seminare. Als selbstständig operierendes Unternehmen gehört es zu Vogel Business Media, einem führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit rund 100 Fachzeitschriften und 60 Webseiten sowie zahlreichen internationalen Aktivitäten.

Quelle Pressemitteilung: www.vogel-media.de (4.05.2011)

· Gelesen: 1834 · heute: 3