«

»

Mai
05
2011

Bei Arztempfehlungen hat Jameda.de die Nase vorn

Jameda.de [Hubert Burda Media-5.05.11] Das unter dem Dach der Burda Digital agierende Arztempfehlungsportal Jameda.de ist mit monatlich über 455.000 Unique Usern und über einer Million Patientenfeedbacks Deutschlands größtes Portal in diesem Segment.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von Jameda.de. Auffällig: Je höher die Schulbildung, desto umfassender recherchieren die Studienteilnehmer, um den richtigen Mediziner zu finden. Fast 97 Prozent der Befragten mit einem abgeschlossenen Studium gaben an, sich vor der finalen Wahl umfassend zu informieren.

Jeder Vierte davon (26,7 Prozent) nutzt hierfür Arztempfehlungsportale.
Zudem agieren Männer und Frauen bei der Arztsuche unterschiedlich: Während 36,8 Prozent der weiblichen Teilnehmer besonders gerne Praxiswebsites zur Vorabinformation besuchen, nutzen nur 26 Prozent der befragten Männer diese Quelle.

Die repräsentativen Ergebnisse wurden aus 1.130 Befragungen von privaten Internetnutzern im Alter ab 14 Jahren in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut GfK im Mai 2011 ermittelt.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (5.05.2011)

Artikel wurde auf Google gesucht mit:

  • arztempfehlungen
· Gelesen: 2253 · heute: 2