«

»

Mai
10
2011

Handelsblatt Immobilienguide liefert die Fakten für kluge Immobilien-Investionen

Handelsblatt Immobilienguide [Verlagsgruppe Handelsblatt-9.05.11] Deutschlands Trendviertel unter der Lupe

Rund 3,15 Millionen Menschen in Deutschland wollen in den nächsten ein bis zwei Jahren eine Immobilie kaufen. Die Motive sind höchst unterschiedlich: niedrige Zinsen, Aussicht auf Wertsteigerung, Leben in angesagten Trendvierteln. Ob Stuttgart, Hamburg oder Leipzig: Objekte in den Topp-Lagen der Metropolen sind stark gefragt. In vielen Trendvierteln werden schon die Angebote knapp.

Mit einer neuen Serie liefert das Handelsblatt jetzt die Fakten zum Trend. Der Handelsblatt Immobilienguide, startet am 16. Mai in Kooperation mit Deutschlands führendem Portal ImmobilienScout24 mit seinen mehr als zehn Millionen Datensätzen zur Immobilienszene in Deutschland. Täglich liefert die Handelsblatt-Serie Hintergründe, Analysen und Tools zur Bewertung von Immobilien in Deutschlands Trendvierteln. Geplant sind Porträts der Städte Berlin, Köln, Hannover, München, Frankfurt, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg und Dresden.

Alle Bewertungen basieren auf konkreten Kaufempfehlungen und nicht, wie in vielen anderen Lagenvergleichen, auf eher subjektiv eingefärbten Maklereinschätzungen. Die aggregierten Daten lassen zudem Rückschlüsse auf die Kaufpreisentwicklung in den nächsten Jahren zu. „Der Handelsblatt Immobilienguide unterscheidet sich damit qualitativ deutlich von allen sonstigen Immobilien-Ratgebern. Mit seiner Konzentration auf die tatsächlich relevanten Fakten für eine fundierte Investitionsentscheidung wird die Spreu vom Weizen getrennt“, sagt Oliver Stock, Ressortleiter Finanzen beim Handelsblatt.

Deutschlandweit werden die Stadtviertel mit den höchsten Preissteigerungen, die Stadtviertel mit den höchsten aktuellen Kauf- und Mietpreisen und die Stadtviertel mit der höchsten Nachfrage vorgestellt. Der Handelsblatt Immobilienguide konzentriert sich vor allem auf qualitativ hochwertige Lagen und Angebote mit einer positiven Perspektive.

Quelle Pressemitteilung: www.vhb.de (9.05.2011)

Artikel wurde auf Google gesucht mit:

  • Handelsblatt immobilien
· Gelesen: 2320 · heute: 3