«

»

Jun
09
2011

Grimme Online Award 2011: spannender Abschluss des Medienforum.NRW

GRIMME Online Award [Grimme Institut-8.06.11] Abstimmung für den Publikumspreis noch bis zum 15. Juni 2011

Am 22. Juni 2011 ist es so weit: Dann werden die 26 Nominierten erfahren, ob sie zu den Preisträgern des diesjährigen Grimme Online Award gehören. „Alle Gäste können sich auf einen spannenden, unterhaltsamen und in jeder Hinsicht anregenden Abend freuen“, so Grimme-Direktor Uwe Kammann.

Dies sei nicht zuletzt der Bereitschaft der Preispaten zu verdanken, sich beim Grimme Online Award zu engagieren und mit ihrer Anwesenheit den Preisträgern zu zeigen, wie vielfältig die inhaltlichen Bezüge in der immer stärker zusammenwachsenden heutigen Medienwelt seien.

Die Preisverleihung in der Kölner Vulkanhalle, die den krönenden Abschluss des Medienforum.NRW bildet, wird ab 20 Uhr von Code One auf den Seiten des Grimme Online Award (www.grimme-online-award.de) als Livestream übertragen. Die Moderatorin und Autorin Amelie Fried wird durch den Abend führen, für die Musik sorgt die Köln-Bonner Frauenband „miaomio“.

Nominierte und Gäste können sich auf hochkarätige Preispaten freuen. Einen Preis wird die Schauspielerin, Sängerin, Musikerin, Moderatorin und Comedian in Personalunion, Mirja Boes, überreichen. Ebenfalls als Laudatoren dabei sind die Fernsehmoderatorin Enie van de Meiklokjes, der Schauspieler Leonard Lansink – vielen besser bekannt als „Wilsberg“ – und der Sänger, Entertainer und Band-Leader Tom Gaebel.

Bis zu acht Preise für publizistische Qualität im Netz werden in den Kategorien Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial vergeben. Zusätzlich zeichnet das Publikum unter den nominierten Websites seinen Favoriten mit dem Publikumspreis aus.

Bereits zum dritten Mal wird im Rahmen der Veranstaltung der „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ verliehen. Er hat das Ziel, solche Angebote und Projekte zu prämieren, die in vorbildlicher Weise einen sicheren Umgang im und mit dem Internet fördern. Die Schauspielerin Tessa Mittelstaedt („Tatort Köln“, „Polizeiruf 110“, „Stubbe – von Fall zu Fall“, „Tage die bleiben“) wird die beiden Preise überreichen.

Die Produktion der Video-Einspieler für den 11. Grimme Online Award übernimmt die Kölner Fernseh-Produktionsfirma GRUNDY Light Entertainment, unter anderem verantwortlich für „Das Supertalent“ oder „X Factor“. Auch weitere Sponsoren und Partner unterstützen den Grimme Online Award. Für die finanzielle Basis des Preises sorgt die Projekt-Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen, ein weiterer Beitrag kommt von der Stadt Köln. ŠKODA AUTO wird den Grimme Online Award erneut als Fahrzeugpartner begleiten, und das Düsseldorfer Studio für Gestaltung und Pre-Press, Digibox, gestaltet wiederum die aktuelle Preispublikation „grimme“ zum Grimme Online Award. Zusätzliche Unterstützung bieten MSI und mydisplays.de. Bereits im siebten Jahr ist TV SPIELFILM Medienpartner des Grimme Online Award.

Noch bis einschließlich 15. Juni 2011 können Internetnutzer auf der Website von TV SPIELFILM unter www.tvspielfilm.de/grimme ihr Votum für den Publikumspreis abgeben. Unter allen Teilnehmern, die für ihren Favoriten unter den Nominierten abstimmen, werden zwei Lifestyle-Notebooks MSI FX600 verlost.

Mehr Informationen zu allen Nominierungen finden Sie unter www.grimme-online-award.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/grimme.online.award.

Quelle Pressemitteilung: www.grimme-institut.de (8.06.2011)

· Gelesen: 2501 · heute: 3