«

»

Jun
16
2011

Ein tierisches Wochenende in Frankfurt: Maintier 2011

Maintier 2011 [messe frankfurt-16.06.11] Messe Frankfurt startet Endverbrauchermesse für Heimtiere

Tierfreunde, Tierhalter und solche, die es werden wollen, sollten sich das Wochenende vom 17. bis 19. Juni freihalten. An diesen drei Tagen verwandelt sich die Halle 1 der Messe Frankfurt in eine 9000 qm große Erlebnisplattform rund ums Heimtier. 85 Aussteller aus Deutschland und der Schweiz zeigen auf der neuen Publikumsveranstaltung der Messe Frankfurt die verschiedenen Heimtierarten – von Rassekatzen über die schönsten Vögel, Nager und Kleintiere bis hin zu Reptilien und Fischen.

Zusätzlich können sich die Besucher über die neuesten Trends in Sachen Haltung, Fütterung und Ausstattung informieren.

Während der neuen Veranstaltung öffnet die Messe Frankfurt, weltweit bekannt für ihre B2B-Messemarken, die Pforten für Frankfurt und die gesamte Bevölkerung im Rhein-Main Gebiet. Damit belegt das Unternehmen laut Wolfgang Marzin, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, dass es „nicht nur die Messegesellschaft aus Frankfurt, sondern auch die Messe für Frankfurt“ sei. Marzin fügte hinzu, dass der Konzern mit Veranstaltungen wie der neuen Maintier oder dem Lichtspektakel Luminale das Ziel verfolge, „partnerschaftlich mit anderen die Zukunft und den Erfolg unserer Region zu gestalten“. Eine Veranstaltung wie die Maintier habe es bislang im Rhein-Main Gebiet nicht gegeben.

Auf der Maintier präsentieren insgesamt elf Lebendtierausstellungen nicht nur die faszinierende Vielfalt innerhalb der einzelnen Arten, sondern auch, wie diese optimal gehalten werden. Ergänzt wird die Ausstellung durch Anbieter von Dienstleistungen wie Tierärzte, Tierbestatter und Tierversicherungen, aber auch viele Hundeschulen und Tierpensionen stellen sich und ihre Leistungen vor. Verschiedene Verlage präsentieren Fachliteratur rund ums Heimtier und Vereine aus allen Heimtierbereichen, die sich mit dem Hobby „Heimtierhaltung“, Zucht oder dem Tierschutz beschäftigen, stehen als Ansprechpartner für interessierte Tierhalter zur Verfügung.

Umfangreiches Vortragsprogramm

In halbstündigen Vorträgen bringen Experten den Besuchern an allen drei Tagen wichtige Themen nahe aus den Bereichen Haltung, Ausbildung und Tiermedizin. Ob Erste Hilfe oder Physiotherapie, Praxistipps für Katzenhalter, Hilfe bei Leinenaggression beim Hund oder die Einrichtung des Aquariums – hier findet jeder Tierhalter nützliche Tipps und erhält die Gelegenheit, mit den Experten selbst zu sprechen.

Mach mit im Hundeaktionsring

Im Hundeaktionsring können Hundehalter mit ihrem Vierbeiner aktiv werden. Dog Dancing und Agility laden zum Mitmachen ein. Hinzu kommen eine Vielzahl von Vorführungen und zwei Castings.

Speziell für Kids: 500 qm Kinderwelt

Ein großer Bereich der Messe ist speziell den Bedürfnissen der jungen Tierliebhaber gewidmet. Hier baut das Kinderbüro Frankfurt eine eigene ‚Kinderwelt’ auf mit jeder Menge Attraktionen für kleine und große Kids. Ob kuschelige Bärenhöhle, Hüpfburg, Kinderschminken mit Tiermotiven, Basteln oder Krabbellandschaft – hier ist für jeden jungen Tierfreund das richtige dabei. Für Spaß sorgen Dalmatiner-Bär Mambuso und die Polizei-, Zoll- und Rettungshundestaffel.

Die Messe ist an allen Tagen von 10-18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet für Erwachsene € 10, ermäßigt €7 (Schüler, Studenten, Azubis, Rentner, Schwerbehinderte – bitte gültigen Ausweis vorzeigen). Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Zudem gibt es die Familienkarte für € 20 (2 Erwachsene, bis zu 3 Kinder). Informationen und Programm: http://maintier.messefrankfurt.com

Quelle Pressemitteilung: www.messefrankfurt.com (16.06.2011)

· Gelesen: 2253 · heute: 2